Der Hauptnerv durchläuft fast das ganze Blatt, mit je drei bis zehn Seitenadern, die vom Hauptnerv abzweigen. Ältere Exemplare des Ficus benjamina sollten einen eigenen Platz als Solitärpflanze bekommen. Aber vielleicht reicht das Licht vom Dachfenster aus? Scientific Name: Ficus microcarpa Ginseng Ficus “Ginseng” appears to be used as a common name for, basically, pretty much everything. Brit. Status: Not Native, EPPC(I), UPL (NWPL) Specimen: View details of USF Herbarium specimens Die wechselständige angeordneten Laubblätter sind in Blattstiel und Blattspreite gegliedert. > Schildläuse bekämpfen / Symptome erkennen. Diese Feigenwespe kann ihre Eier nur in die Früchte der Chinesischen Feige legen, und die Pflanze kann sich ohne die Anwesenheit dieses Insekts nicht generativ vermehren. Actually the thick, bulbous stem was an underground part of the plant, which was dug out and planted about 4 inches (10 cm) above ground level. Die Chinesische Feige kann durch Stecklinge vermehrt werden. Diese beliebte Ficus-Art wächst mit feinen Blättern und bildet dicke, sich verzweigende Luftwurzeln. Take a look at the propagation process of these three methods. Es handelt sich um die Chinesische Feige, auch Lorbeer-Feige oder Indischer Lorbeer genannt; neben F. microcarpa (Linné) wurde sie von anderen Botanikern auch F. retusa, F. nitida, F. retusiformis und F. thonningii getauft. Ficus microcarpa ist eine tropische Pflanze. It is native to Sri Lanka, India, southern China, Insulinde, Ryukyu Islands, Australia and New Caledonia. At this point, the tree itself may have grown a stem several feet tall, also an inch across. Ficus cairnsii Warb. > Pflege des Ficus pumila, Diese Website verwendet Cookies. Keep it in a sunny, warm location with consistent moisture. Die Baumkrone ist ausladend breit. crassifolia W.C.Shieh, Ficus retusiformis H.Léveillé, Ficus rubra Roth, Ficus nitida auct. Es gibt eine Vielzahl von Synonymen für Ficus microcarpa .mw-parser-output .Person{font-variant:small-caps}L. f.: Ficus amblyphylla (Miquel) Miquel, Ficus cairnsii Warburg, Ficus condaravia Buchanan-Hamilton, Ficus littoralis Blume, Ficus microcarpa var. The name “ginseng” refers to the appearance of the root. Stem. Zhengyi Wu, Zhe-Kun Zhou & Michael G. Gilbert: Genomic study reveals evolutionary secrets of banyan tree, Genomes of the Banyan Tree and Pollinator Wasp Provide Insights into Fig-Wasp Coevolution, https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Chinesische_Feige&oldid=204436801, „Creative Commons Attribution/Share Alike“, Xingtan Zhang, Gang Wang, Shengcheng Zhang, Haibao Tang, Jin Chen, Ray Ming. Um den Steckling bis zur Bewurzelung vor dem austrocknen zu schützen, sollte man den Steckling des Feigenbaumes mit einer Folie abdecken. In jeder Feige (es ist der Blütenstand) befinden sich fertile männliche, weibliche und sterile Blüten (die sterilen heißen Gallblüten), die von wenigen kurzen Borsten umgeben sind. Steckbrief / Beschreibung. Ficus microcarpa. Erst die Erde auf Feuchtigkeit kontrollieren, dann Gießen. 25 Jul 2020 What are the methods of propagation for Ficus Microcarpa? Ficus microcarpa . Der glatte Blattstiel ist 5 bis 10 mm lang. Bereits 2 bis 3 Meter hinter einem hellen Fenster kann es bereits zu dunkel für die meisten Topfpflanzen sein. Urostigma amblyphyllum Miq. fuyuensis (Liao 1996). Ficus retusiformis Lév. Die wenigsten Zimmerpflanzen gehen an Trockenheit ein, meistens werden sie zu Tode gewässert. Vor und nach dem Gießen sollten Sie das Pflanzgefäß kurz anheben, so bekommen sie ein Gefühl für das Gewicht und recht schnell auch für den Feuchtigkeitsgehalt des Topfballens. (Wagner et al. Etwas direktes Sonnenlicht am Morgen wird von den Pflanzen gut vertragen. Die Sorten dieser Art werden im gesamten Tropengürtel als Zierpflanze und Schattenspender an Straßen, in Parks und Gärten angepflanzt. Der Blattrand ist glatt. > Pflege des Ficus elastica / Gummibaum, Dieser Ficus wird von uns Pflanzenfreunden entweder als solitäre Ampelpflanze oder als Bodendecker für größere Solitärpflanzen gehalten. Native to Malaysia peninsula to Borneo. Tree Characteristics. Miq. Fig white, red, purple, black; tree. Man düngt einen Ficus microcarpa von März bis September etwa alle 14 Tage mit einem flüssigen Volldünger in mittlerer Konzentration. Jump to navigation Jump to search. Dann können wi… Lesetipp: Richtiges Düngen der Zimmerpflanzen, Düngemittel können Sie hier bestellen:Dünger für Topfpflanzen, Zierpflanzen und Zimmerpflanzen. Ficus microcarpa is known by many common names such as Plaksah (Sanskrit), Ithi, Ithiyal (Malayalam), Chinese Banyan, Indian laurel, shining leaved fig (English), etc.It is a Ficus species with few branches, and many adventitious roots growing downward. Keep it in a sunny, warm location with consistent moisture. Die bei uns üblichen Zimmertemperaturen sind für Ficus microcarpa problemlos geeignet. Campus. Das sorgt, besonders bei unerfahrenen Pflanzenfreunden für Unsicherheit. Leaves glabrous to 13 x 9 cm; stipules 10-15 mm long. Ficus microcarpa, the easy bonsai. The Ficus is part of the Moraceae or Mulberry family and it grows throughout the tropical regions of the world. Im Zimmer kümmern die meist über kurz oder lang. Die Lorbeerfeige bildet bei guten Bedingungen in Zimmerkultur hübsche, aber ungenießbare Früchte aus. Ficus ‘ginseng’ is the common name for what is usually called Ficus microcarpa in the scientific community. Ficus microcarpa var. Jahrhunderts in alle tropischen Gebiete der Welt verbreitet. Urostigma microcarpum (L. f.) Miq; F. retusiformis H. Lev. Diese Art ist in Nepal, im nördlichen Indien, in Bangladesch, Burma, südlichen China, von Malaysia bis zu den Salomonen und im nördlichen tropischen Australien beheimatet. [3], Vom Menschen wurde die Chinesische Feige seit dem Beginn des 20. Die Blattoberseite ist glänzend dunkelgrün, wird aber dunkelbraun, wenn sie trocken ist. The Ficus Retusa has an S-shaped trunk and dark green, oval leaves. Scientific Name Ficus microcarpa L.f. Linnaeus, C. von filius (1782) Supplementum Plantarum: 442. Non Indigenous. Erect or Weeping with a Low Canopy. Chinesische FeigeFoto: KENPEILizenz: GFDL, Deutscher Name: Lorbeer-Feige, Chinesische Feige, Indischer Lorbeer Wissenschaftl. Die Blütezeit liegt in der Regel zwischen Mai und Juni. latifolia (Miq.) fuyuensis J.C.Liao, Ficus microcarpa var. 1999). Wenn eine Pflanze schlapp aussieht, greifen viele Hobbygärtner zuerst zur Gießkanne. Ficus thonningii is a species of Ficus. Die Lorbeerfeige bildet bei guten Bedingungen in Zimmerkultur hübsche, aber ungenießbare Früchte aus. Ficus littoralis Blume. Nach 1-2 Wochen Gewöhung am besten in die pralle Sonne. APG IV Classification: Domain: Eukaryota • (unranked): Archaeplastida • Regnum: Plantae • Cladus: angiosperms • Cladus: eudicots • Cladus: core eudicots • Cladus: superrosids • Cladus: rosids • Cladus: eurosids I • Ordo: Rosales • Familia: Moraceae • Genus: Ficus • Species: Ficus microcarpa L.f. Die Sorten dieser Art werden im gesamten Tropengürtel als Zierpflanze und Schattenspend… Ein Ficus microcarpa kann durch Kopfstecklinge vermehrt werden. A strangling fig or … Cairns. TropPlant Accession Number (TPAN) : 0083 Botanical Name: Bucida buceras 'Variegata' Common Name: Dwarf Variegated Geometry Tree, Variegated Madagascar Almond, Spiny Black Olive, Oxhorn Bucida Cultivar: 'Variegata' Family: Combretaceae Native To: Mexico, Central America, The Caribbean, and Northern South America Bucida beceras ' Variegata' growing in a Malaysian … Ficus microcarpa benötigen einen hellen Standort. 15 cm und setzt diese in ein Gemisch aus gleichen Teilen Torf und Sand. This strangler or banyan fig often has buttresses, copious white exudate (latex) produced from parts that are wounded; twigs triangular in cross-section. The Ficus carica is normally known by its common name, which is the common fig. General information: This is a huge tree growing to 60 feet tall and 60 to 70 feet wide. Hier finden Sie interessante Angebote und Pflanzen.Die große Auswahl an Zimmerpflanzen bei eBay Finden Sie hier ihre neue Zimmerpflanze bei Amazon, Klicken Sie zum Vergrößern auf die Vorschaubilder, Der im Volksmund Birkenfeige genannte Ficus benjamina ist ein buschiger, graziler Baum, der sich als Jungpflanze in gemischten Blumenarrangements besonders gut einfügt. The fruits of this Ficus species grow in clusters on the trunk as well as on the branches—another common name for this plant is cluster fig.New leaves are reddish in color when they unfurl. Ficus microcarpa var. Ficus microcarpa. Im Frühjahr schneidet man Stecklinge mit einer Länge von ca. Diese beliebte Ficus-Art wächst mit feinen Blättern und bildet dicke, sich verzweigende Luftwurzeln. Das Messgerät ist preiswert zu erstehen und er gehört zu jeder Grundausrüstung eines Pflanzenliebhabers. Zumindest über den Sommer. Family: – Synonym: – Botanical Pronunciation: – Ficus microcarpa requirements and features. non Blume, Urostigma amblyphyllum Miquel, Urostigma microcarpa (L. f.) Miquel. Scientific Name: Ficus microcarpa hillii: Cultivar: Flash: Common Name: Fig: Plant Type: Large tree: Height: 8 ~ 12 metres: Width: 3 ~ 4 metres: Ph Level: Acid, Neutral: Soil Type: Sandy, Clay, Loamy, Sandy loam, Clay loam, Poor soil: Climate Zone: Sub-tropical, Warm temperate, Cool temperate, Mediterranean: Light: Sunny, Light shade: Growth Habit: + Weitere Info über den Wasserbedarf anzeigen, Ficus microcarpa kaufen oder online bestellen, Pflanzlampen u. Beleuchtungssysteme für dunkle Standorte, Pflanzen reichlich, mäßig, sparsam gießen & der richtige Zeitpunkt zum Wässern, Automatische (Urlaubs) - Bewässerung für Pflanzen & Feuchtigkeitsmesser, Informatives über Temperatur, Zugluft, Heizkörper und Kälteschock, Wetterstation, Hygrometer, Thermometer bestellen, So vermehrt man Zimmerpflanzen erfolgreich, Aufzucht-, Anzucht u. Gewächshäuser zur Vermehrung, Umtopfen der Zimmerpflanzen - Theorie & Praxis, Dekorative Pflanzgefäße und Übertöpfe vor dem Umtopfen bestellen, Dünger für Topfpflanzen, Zierpflanzen und Zimmerpflanzen, Schildläuse bekämpfen / Symptome erkennen, Die große Auswahl an Zimmerpflanzen bei eBay, Finden Sie hier ihre neue Zimmerpflanze bei Amazon, > Pflege des Ficus benjamina / Birkenfeige, Zimmerpflanzen - 9 große Pflanzen- und Pflegegruppen », Lange, helle zum Licht wachsende Triebe, weiter Blattabstand und bleiches, aufgehelltes Laub, Dünne, blassgrüne, durchscheinende Blätter, deutlich zu kleine Blätter, weiche Triebe. An ideal container plant for patios. It is considered to be poisonous, therefore keep away from children and animals. Ficus microcarpa wächst als immergrüner[2] Baum und erreicht meist Wuchshöhen von 15 bis 25 Metern mit Stammdurchmessern von bis zu 50 cm. Description. Bodentester & Feuchtigkeitsmesser für Topfpflanzen, hier über Amazon erhältlich. oluangpiensis J.C.Liao, Ficus microcarpa var. pusillifolia J.C.Liao, Ficus retusa var. (Missouri Botanical Garden 2002). Ficus Microcarpa is a potted plant that many flower lovers will choose. Die Rinde der Zweige ist anfangs flaumig behaart, später glatt und mittel- bis dunkelbraun. [4], Zu den Insekten, die die Chinesische Feige befallen, gehören der Fransenflügler Gynaikothrips ficorum, der sichtbar Fressschäden an den Blättern anrichtet, oder die Erzwespe Josephiella.[3]. Small-fruited Fig. Der KletterFicus ist eine kleine, sich stark verzweigende, klimmende Pflanze. Ficus microcarpa has a HPWRA (Hawai'i Pacific Weed Risk Assessment) score of 10 (High Risk). LAUREL FIG, INDIAN LAUREL FIG, LAUREL RUBBER, CHINESE BANYAN. Ficus microcarpa L. f. Accepted Name Chinese banyan Plantae > Tracheophyta > Magnoliopsida > Rosales > Moraceae > Ficus > Ficus microcarpa L. f. The name “ginseng” refers to the appearance of the root. Ficus thynneana F.M.Bailey, Queensland Agricultural Journal 1: 231(1897), Type: On the beach at Cairns, and locally known as the Banyan. laurel fig. The name has been misapplied to Ficus retusa and Ficus nitida, and these species reportedly all have the common name ‘laurel de la India’ (Acevedo-Rodriguez and Strong, 2012; Oviedo-Prieto et al., 2012; Missouri Botanical Garden, 2014). Dann wird die Pflanze in frische Erde eingetopft und bis zur Bildung neuer Wurzeln, etwa 1 bis 2 Monate sparsam gegossen. [2] Ältere Äste bilden häufig rostfarbene Luftwurzeln. Besonders beliebt ist diese Ficus-Art jedoch also Bonsai Ficus Ginseng. Mit etwas Glück erholt sich die Pflanze. Zimmerpflanzen für sehr helle Standorte brauchen 1600 Lux und mehr. Wenn die Wurzeln der Ficus microcarpa etwas eingeschränkt sind, entwickelt sich die Pflanze am buschigsten. Der Artname Ficus microcarpa wurde 1782 von Carl von Linné dem Jüngeren in Supplementum Plantarum, S. 442[6] erstveröffentlicht. A characteristic feature of this variegated plant is a torn colored border at the edge of a pointed leaf blade. Common names: Chinese or Malayan banyan (Wagner et al. Für Botaniker gibt es nichts Schöneres als Pflanzen taufen, mal abgesehen vom Wissenschaftsstreit darum, wer welche Pflanze zuerst getauft hat Der schnelle Ficus microcarpa ginseng ist eine Zuchtsorte des Ficus microcarpa, die … Sicherheit über die Lichtstärke erhält man nur mit einem Luxmeter. Ficus sp. Die Borke ist dunkelgrau. Lesetipp: Umtopfen der Zimmerpflanzen - Theorie & PraxisEinkaufstipp für Zubehör: Dekorative Pflanzgefäße und Übertöpfe vor dem Umtopfen bestellen. So lange die Wespe Parapristina verticillata nicht in diesen Regionen präsent war, konnte sie praktisch nur durch den Menschen vermehrt werden. 3. Like other cultivars of this species, it grows somewhat faster and is easier to care for than other bonsai species, making it great for first-timers. Im Sommer am besten ins Freie. f., Fl. Vor dem Gießen lässt man die Erde an der Oberfläche ein wenig abtrocknen. For this reason, it has a diminutive stature and grows well indoors. Diese Art ist in Nepal, im nördlichen Indien, in Bangladesch, Burma, südlichen China, von Malaysia bis zu den Salomonen und im nördlichen tropischen Australien beheimatet. Common name: Laurel Fig, Chinese Banyan, ... Botanical name: Ficus microcarpa Family: Moraceae (Mulberry family) Synonyms: Ficus regnans, Ficus littoralis, Ficus dahlii. Additional Common Names. Eine gute Erdmischung für die Ficus microcarpa besteht auf Kompostbasis mit einem geringen Zusatz an Torf. Chinese banyan. However, these roots start off growing underground. Cite this page: Tropicos.org. The most common variety of Ficus is the Ficus Retusa. Ficus burkei. Bei Bedarf kann man die Ficus microcarpa zwischen Frühjahr und Sommer zurückschneiden. [3], Die Schließfrucht ist eiförmig[4] und reift zwischen August und Dezember[2]. Ficus microcarpa Vahl. Dies ist der mit Abstand häufigste Pflegefehler. The variegated Kinky Ficus is another common type of Benjamin fig. Eine schlapp aussehende Pflanze kann oft kein Wasser aufnehmen, weil sie bereits über einen längeren Zeitraum hin zu stark vernässt war. Die Rinde der Ficus microcarpa  schält sich teilweise etwas ab und bietet an diesen Stellen einen guten Schlupfwinkel für Schildläuse. Botanical name: Ficus microcarpa; Common name(s): Indian laurel fig; Categories: Trees; Plant description: This tree is fast-growing, with fine, evergreen foliage. Indian Laurel (Bailey and Bailey 1976). Ein Zeichen von Wassermangel, aber nicht durch zu wenig Gießen sondern wegen der verfaulten Wurzeln. Da die Pflanzen gerne von diesen Schädlingen befallen werden, sollte man die Ficus microcarpa regelmäßig auf einen Befall hin kontrollieren. Nach der Bewurzelung entfernt man die Abdeckung und pflanzt den jungen Ficus microcarpa in größeren Topf mit der empfohlenen Erdmischung aus Komposterde und etwas Torf. Common Name: Fig. The species occurs mainly at low elevations, and its natural habitats include tropical rainforests, river edges, coasts, swamps and mangroves. Pflanzen bleiben nur gesund und vital, wenn ihre Lichtbedürfnisse erfüllt werden. Dieses wichtige Hilfsmittel finden Sie hier: Lesetipp: So findet man den richtigen StandortEinkaufstipp: Pflanzlampen u. Beleuchtungssysteme für dunkle Standorte, denn lichtarme Ecken in der Wohnung kann man mit einer modernen Beleuchtung und attraktiven Zimmerpflanzen zu einem Blickfang aufwerten. Die männlichen Blüten können kurz gestielt sein; sie besitzen drei spatel- bis eiförmige Kelchblätter und nur ein Staubblatt, dessen Staubfaden länger als der Staubbeutel ist. nitida. Ficus microcarp is called a strangler. One of my favorite trees for indoor bonsai is the Chinese Banyan, scientific name is Ficus microcarpa. Besides planting, the most common methods are cuttings and layering. Flower colour; life form. Ficus microcarpa gehört zur Untergattung Urostigma in der Gattung Ficus. Common name. Zum Prüfen des Feuchtigkeitsgehalts fühlt man zuerst mit einem Finger oder dem Handrücken ob sich das Substrat feucht anfühlt. The tree is the result of a graft where the rootstock is developed into the characteristic “pot belly” trunk, and a scion of a variety of small leaved ficus is grafted to the top. Wo Pflanze und Wespe anzutreffen sind, gilt die Chinesische Feige als invasive Pflanzenart. Laurel Fig is a banyan native in the range from Sri Lanka to India, southern People's Republic of China, the Malay Archipelago, the Ryukyu Islands, Australia, and New Caledonia. Durch die kleine Wuchsform und die dicken Wurzeln ist der Ficus als Bonsai eine unglaublich dekorative Pflanze. Kenntnisse über die Lichtstärke, angegeben in Lux, geben Auskunft ob der Standort hell genug ist. Rounded Shape. Jetzt hilft nur noch schnelles Austopfen der Pflanze, alle Wurzeln von der vernässten Erde säubern, abgestorbene und verfaulte, schwarze Wurzeln abzupfen und abschneiden. Damit kann man in der Topfmitte schnell und zuverlässig die Feuchtigkeit ermitteln. 1999). Die buschige Pflanze hat ovale, kräftig dunkelgrüne, glänzende Blätter. Die dünnen,  grünen und herzförmigen Blätter werden 2 cm lang und sind leicht gewellt. Die lanzettlichen Nebenblätter sind etwa 0,8 cm lang. Lesetipp: So vermehrt man Zimmerpflanzen erfolgreichEinkaufstipp: Aufzucht-, Anzucht u. Gewächshäuser zur Vermehrung, Einkaufstipp: Blumenerde, Spezialerden & Substrate. Die grünen Sorten sind hierbei nicht ganz so empfindlich wie die weißgrün panaschierten Ficus microcarpa. Masterpiece Ficus microcarpa by Chiu-Chang Chiang, Taiwan. Their care, in the end, is pretty much identical. Name: Ficus retusa / Ficus microcarpa Familie: Maulbeergewächse (Moraceae) Wuchshöhe: 2 m Schwierigkeit: pflegeleicht. This ficus species has large leathery leaves (up to 18 inches) similar in shape to a fiddle, inspiring the common name. It makes an excellent bonsai and looks brilliant in any contemporary room setting. [3], Der natürliche Lebensraum der Chinesischen Feige erstreckt sich über Süd- und Südostasien (Bhutan, Indien, Malaysia, Myanmar, Nepal, Sikkim, Sri Lanka, Thailand, Vietnam, China, Taiwan[4]), Neuguinea, das nördliche tropische Australien, Neukaledonien und die Ryukyu-Inseln. Wolltest auch Du schon immer mal einen asiatische Flair in Deine Wohnung bringen und Dir dieses hübsche Bäumchen zulegen? Die Chinesische Feige (Ficus microcarpa), auch Lorbeer-Feige oder Indischer Lorbeer genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Maulbeergewächse (Moraceae). Besteht weiterhin Unsicherheit, so zerreibt man einige Erdkrümel zwischen den Fingern. Common names and varieties of this fig are Indian Laurel, Green Island, Green Gem, Green Spire, Green Emerald, Green Mound, Tigerbark, Hawaii, and Nitida, Chinese Banyan, Ficus microcarpa, Ficus 'Ginseng', Ficus hillii, Malayan Banyan, Ficus crassifolia, Ficus Long Island, Tigerbark Fig, Kin Men Fig and many other names. Botanical name: Ficus microcarpa Family: Moraceae (Mulberry family) Synonyms: Ficus regnans, Ficus littoralis, Ficus dahlii Laurel Fig is a banyan native in the range from Sri Lanka to India, southern People's Republic of China, the Malay Archipelago, the Ryukyu Islands, Australia, and New Caledonia. More information on Ficus microcarpa. Latin name: Ficus microcarpa L. fil. Nomenclature and Classification > Taxon Record Name > Scientific Name. The dense, rounded canopy and gracefully drooping branches of Weeping Fig made it quite popular as a landscape tree until recently. In den Pflanzen befindet sich weißer Milchsaft. Lesetipp: Informatives über Temperatur, Zugluft, Heizkörper und Kälteschock, Einkaufstipp für Zubehör: Wetterstation, Hygrometer, Thermometer bestellen. Ficus microcarpa wächst in kurzen, reich verzweigten Trieben. Die Gallblüten sind gestielt. Numerous shoots of the crown are densely covered with leaves up to 15 cm long. The name has been misapplied to Ficus retusa and Ficus nitida, and these species reportedly all have the common name ‘laurel de la India’ (Acevedo-Rodriguez and Strong, 2012; Oviedo-Prieto et al., 2012; Missouri Botanical Garden, 2014). Ficus Ginseng filters airborne toxins from the environment. Vorher entfernt man die unteren Blätter und achtet darauf, dass der in die Erde gesetzte Teil über einen Blattknoten verfügt. Full Sun. It can nevertheless withstand temperatures close to 0 °C. A tropical and subtropical species, the tree requires a warm climate and a humid atmosphere. Schnelle Temperaturwechsel, Zugluft, Standortwechsel oder Lichtmangel führen schnell zum Abwurf der Blätter. Früchte, in die die Wespe ihre Eier ablegen kann, sind ganzjährig vorhanden. Ficus Ginseng filters airborne toxins from the environment. Golden Gate Ficus is a cultivar most commonly used in bonsai. Ficus microcarpa Taxonomy ID: 66385 (for references in articles please use NCBI:txid66385) current name. (non Wagner: preoccupied) Ficus petersii. Ficus microcarp (Ficus microcarpa) A sprawling, powerful tree in the photo is another popular room-like species of ficus. Ficus amblyphylla (Miq.) Ficus microcarp refers to small-leaved species. Der Vegetationskegel ist stumpf. This edge can be greenish, white or even creamy. Read about Ficus microcarpa and how it’s grown and cared for. Ficus microcarpa L.f. Common Name: INDIAN LAUREL: Plant Notes: Low shrubby forms often used as a hedge and called 'Green Island' may be referred to as F. microcarpa var. Sie ist heute der am häufigsten anzutreffende Straßen- und Parkbaum in den feuchtwarmen Regionen Nord-, Mittel- und Südamerikas. Dadurch ist zu wenig Sauerstoff in der Erde und die Wurzeln werden faulig. Ein Ficus microcarpa sollte mäßig gegossen werden. Ficus ‘ginseng’ is the common name for what is usually called Ficus microcarpa in the scientific community. Ficus microcarpa Taxonomy ID: 66385 (for references in articles please use NCBI:txid66385) current name. Der Ficus microcarpa ist eine der 750 bis 1000 Feigen-Arten. Man sollte es sich aber auch nicht zu schwer machen. Family: Moraceae. Die Temperatur darf nicht unter 15 °C fallen. Ficus microcarpa naturally grows thick, juicy roots – leading to another common name, the “pot-bellied ficus“. This is the fig that most people find in most houseplant stores. Lesetipp: Pflanzen reichlich, mäßig, sparsam gießen & der richtige Zeitpunkt zum WässernEinkaufstipp: Automatische (Urlaubs) - Bewässerung für Pflanzen & Feuchtigkeitsmesser. Die bei Reife gelben bis etwas rötlichen Feigen sind kugelig-eiförmig und erreichen einen Durchmesser von 6 bis 8 mm. info on these icons. India 5: 511. This plant, too, acts as a strangler fig in its native habitat, often beginning life high in the crown of another tree, then gradually smothering the host tree as it sends roots down toward the ground. Von Oktober bis Februar wird der Ficus microcarpa sparsamer gegossen und öfter mit kalkfreiem Wasser besprüht. crassifolia (W.C.Shieh) Liao, Ficus microcarpa var. Pflanzen mit geringem Lichtbedarf benötigen immer noch mindestens 500 bis 600 Lux. Die Hüllblätter sind breit eiförmig. + Wie misst man die Beleuchtung am Standort ? ; F. retusa sensu auct., non L . Another popular Ficus species is the Ficus Ginseng. Die braucht 12h Licht. Name: Ficus retusa / Ficus microcarpaFamilie: Maulbeergewächse (Moraceae)Wuchshöhe: 2 mSchwierigkeit: pflegeleicht. Falls man dies verpasst, können empfindlichere Pflanzen bereits nach 10 Minuten nicht wieder gut zu machende Wurzelschäden erleiden. Um reife Samen zu erhalten müssen die Blüten durch die Feigenwespe (Agaonidae) Parapristina verticillata bestäubt werden. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. hillii (Bailey) Corner, The Gardens' Bulletin Singapore 17: 398(1960). (Wagner et al. F. thonningii Blume (PLANTS 2001). Die zum Umtopfen der Ficus microcarpa beste Zeit ist das Frühjahr.

Kufos Biotechnology Faculty, Indoor Plants Sweden, Plants That Grow In Water Are Called, Japanese 47mm Anti Tank Gun, 15 Bean Soup Mix, How To Make Coconut Milk From Coconut Cream Powder, Jctc Electrician Program, Honda City Aspire Price In Pakistan, Natural Join In Dbms, Byron Land For Sale, Where Are Stovax Stoves Made, Postal Code Belgium, 1 Oz Of Cream Cheese In Tablespoons,

Leave a Reply